Wieso trägt Zucker zur Übersäuerung des Körpers bei, obwohl er süß schmeckt und nicht sauer?

Wieso trägt Zucker zur Übersäuerung des Körpers bei, obwohl er süß schmeckt und nicht sauer?

Bei der Verstoffwechselung von Zucker entsteht im Körper u.a. Essigsäure. Diese Säure muss (wie jede andere Säure auch) durch Basen neutralisiert werden.